Sybille B. Lindt

Sybille B. Lindt: 1948 in der brandenburgischen Provinz geboren und dort aufgewachsen. Verlebte acht schöne Studienjahre in Leipzig. Wohnte dann zwanzig Jahre in Berlin, arbeitete dort  als Bibliothekarin, Kulturjournalistin, Übersetzerin und Autorin.  

Lebt seit 1995 in Köln und in der Mecklenburger Schweiz.

Schreibt seit den 80er Jahren intensiver, aber schon ein erstes handgeschriebenes Buch („Wer fährt ans Schwarze Meer“) in der Kindheit.

Schreibt zu den Themen „Frauen“, „Kinder“, „Reisen“ vor allem realistische Kurzprosa, Kinderliteratur und Reiseerzählungen, gelegentlich auch Gedichte.

 

Wichtigste Veröffentlichungen:

– „Sagen und Märchen aus Lappland“. Übersetzung aus dem Schwedischen. – Leipzig: Reclam, 1989

– „Wir sind Kin der vom Prenzlauer Berg. Schräge Vögel I“. – Bonn: Kid Verl., 1994

– „SpurenSuche: Frauen in Pankow“, Frauenporträts. –  Berlin: Lange, 1996

– „ZugBrücke: neun Kölner Autorinnen“. – Weilerswist: Landpresse, 1997

– „Ungleiche Schwestern“ (mit H. Emge u. Sylvia Schönhof). – 1997,1999. – Nordhausen: Bautz Verl., 2004, 2006

   ,2012 (ebook)

– “ Der SCHÜCHTERNE Hase“, Taschenbuch. – Köln: Edition LINA, 2014/15, als ebook in Deutsch, Französisch und 

   Niederländisch

– „Die kleine Friederike“ ebook. – Köln: Edition LINA, 2016

    und Erzählungen in diversen Anthologien

Ihre Bücher 

Kontakt

 

Sie haben einen Wunsch oder eine Fragen an Sybille B. Lindt?  Dann können Sie die Autorin direkt über dieses Formular kontaktieren.