HalliHallo!

Mein Name ist Marlies Borghold, und ich habe 1959 (seufz) im schönen Münsterland, und zwar in Borken, das Licht der Welt erblickt. Beruf und Liebe brachten mich vor langer Zeit, damals war ich neunzehn, über Umwege nach Düsseldorf. Seit dreißig Jahren lebe ich nun schon in Ratingen, immer noch gemeinsam mit meiner großen Liebe. Unsere beiden erwachsenen Kinder wohnen – wie schön! – nicht weit von uns weg.

Die Welt der Buchstaben war schon immer die meine. Allerdings gehörte ich eher der Leserschaft an. Hin und wieder schrieb ich kleine Geschichten und Gedichte. Das war’s dann aber auch schon.

Erst im Jahr 2012 überkam mich sozusagen eine Eingebung, der ich, wie aus Zwang, nachkommen musste. Tja, und daraus entstand dann tatsächlich ein Roman. Schon bald folgte die Fortsetzung hierzu.

Im Jahre 2013 traute ich mich dann endlich und veröffentlichte unter dem Pseudonym Agnes M. Holdborg die ersten beiden Teile meiner romantischen Fantasy-Elfensaga „Sonnenwarm und Regensanft“ („Zwei Sonnen“ und „Sonnensturm“) zunächst als E-Books. Im Sommer 2014 brachte ich den dritten Band „Elfenstern“ heraus. Inzwischen sind alle meine Romane auch als Prints bei Amazon erhältlich.

Fortan hält das Schreiben mich in seinem Bann.

Neben dem Romance-Fantasy-Roman „Kuss der Todesfrucht“ veröffentlichte ich im Jahre 2015 außerdem mit „Elfenlicht“ den viertenBand zur „Sonnenwarm und Regensanft“-Reihe.

Derzeit arbeite ich an vielen weiteren tollen Projekten, wie z.B. einem Erotikthriller, aber auch an zahlreichen Gemeinschaftsprojekten mit Kurzgeschichten und Gedichten.

Das Pseudonym Agnes M. Holdborg ist übrigens aus einer Laune heraus entstanden. Jeder, der weiß, dass ich mit vollem Namen Marlies Agnes Borghold heiße, kann sich demnach einen Reim darauf machen, wie es zustande gekommen ist. Mittlerweile ist es mit mir verwachsen, und ich habe den Namen richtig liebgewonnen.


Ihre Bücher



Trailer zu “Sonnenwarm und Regensanft” Band 1



Trailer zum Buch “Kuss der Todesfrucht”


Interview mit Agnes M. Holdborg

 
Heute habe ich ein neues Interview für euch. Ich hatte die Gelegenheit, die Autorin Agnes M. Holdborg zu interviewen. Und das hat mir wirklich viel Spaß gemacht. Ich hoffe, ihr habt auch so viel Spaß beim Lesen!
 
Liebe Agnes,

seit 2013 hast du mehrere Bücher veröffentlicht.
Wie kam es dazu? Wolltest du schon immer schreiben?
Hierzu antworte ich stets: “Das Schreiben ist zu mir gekommen.” 🙂 Und das stimmt tatsächlich. Gedichte und kleine Geschichten hier und da sind mir vorher schon in den Sinn gekommen, aber ein Roman? Nein! Doch dann kam es sozusagen über mich. Die Geschichte, die Protas entwickelten sich nach und nach. Tja, und dann ging es los.
 
Deine ersten Veröffentlichungen waren die ersten beiden Bände der Fantasy-Elfensaga „Sonnenwarm und Regensanft“. Warum hast du begonnen, im Bereich Fantasy zu schreiben? Fasziniert dich dieses Genre auch als Leser besonders?
Seit “Harry Potter” hat die Fantasy mich fest im Griff. Ich lese seitdem zwar auch andere Genres, liebe aber die Fantasiewelten ganz besonders.Trotzdem sollte es in meiner Geschichte eigentlich nicht um Fantasy gehen. Mein Kopf hatte etwas völlig anderes im Sinn. Doch dann haben sich die Elfen Zutritt verschafft. Das war äußerst spannend. 🙂
 
Wieso hast du dich gerade für Elfen bzw. Halbelfen als Protagonisten entschieden?
Weil sie es wollten, lach. Zuerst sah ich nur verschwommen, dass Fantasiefiguren in meiner Geschichte mitmachen wollten. Aber das Bild wurde von Buchstabe zu Buchstabe klarer, und dann war sie da, die Elfenwelt – meine Elfenwelt.Das war übrigens bei meinem Einteiler “Kuss der Todesfrucht” genauso. Ich hatte an ein witziges, fetziges Chick-Lit-Büchlein gedacht, bis plötzlich die Götter dazwischenfunkten.

Neben Fantasyromanen hast du auch einen Erotikthriller veröffentlicht. Wie kam es dazu? Und ließ er sich einfacher oder schwieriger als die Fantasyromane schreiben?
Das ist eine, wie ich finde, sehr interessante Geschichte, denn dazu bin ich wirklich auf einem vollkommen anderen Weg wie bei meinen Fantasy-Romanen gekommen:Eine befreundete Autorin hatte mir ans Herz gelegt, bei einem Wettbewerb von Neobooks (gehört zum Drömer & Knaur-Verlag) mitzumachen. Es ging um erotische Literatur. Da auch meine Fantasy-Geschichten hier und da “prickelnde” Szenen enthalten, habe ich mich dazu überreden lassen. Also schrieb ich einen Beitrag, den ich damals schon, im Jahre 2014 (oder war es 2013 ??? J ), mit “Der Horizont ist nah!” betitelte. Prompt gewann ich die Teilnahme an einem entsprechenden Seminar im Verlagshaus von Drömer & Knaur in München. Das war eine supertolle Erfahrung. Dieser Beitrag, den ich geschrieben hatte, spukte mir seitdem im Kopf herum. Während eines Urlaubs auf meiner Lieblings-Nordseeinsel Ameland kam mir dann die zündende Idee.Ein Thriller ist schon ein anderes “Kaliber”, finde ich: der Spannungsaufbau, die Struktur, die Story. Nie habe ich ein Buch derart oft sozusagen “von hinten nach vorne” schreiben müssen, weil mir immer wieder neue Ideen kamen, die ich entsprechend “einpflanzen” musste. Außerdem ist dieses Buch rein aus der Perspektive der Protagonistin Janina geschrieben, was für mich eine weitere neue Herausforderung darstellte. Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis allerdings mehr als zufrieden.

Auf was können wir uns in Zukunft von dir freuen? Wirst du auch noch weitere Genre ausprobieren?
Derzeit arbeite ich am fünften Teil von “Sonnenarm und Regensanft”. Die Fantasy macht mir halt richtig viel Spaß. Aber ich schreibe auch an einem Geheimprojekt, und da geht es nicht um Fantasy. Mehr wird aber nicht verraten. Zudem wirbeln mir ein paar neue Ideen durch den Kopf. Leider bin ich zurzeit beruflich wie privat ein wenig “eingespannt”, weshalb ich nicht so vorankomme, wie ich es mir wünsche. Doch auch langsam kommt man zum Ziel! 🙂
 
Wie entstehen deine Bücher? Hast du spezielle Schreibrituale? Schreibst du z.B immer am gleichen Ort oder zur gleichen Zeit?
Tatsächlich schreibe ich fast ausschließlich am selben Ort, nämlich in meinem Arbeitszimmer, das ich bei schönem Sommerwetter allerdings gerne mal auf den Balkon verlege. Zudem muss ich immer Schreibzeug zur Verfügung haben – überall! – am Nachttisch, in der Handtasche und und und, um mir Notizen zu machen. Ist ja klar!Ansonsten schreibe ich, wann die Zeit es zulässt. Da gibt es keine Rituale oder Sonstiges. Außer eines: Ich brauche Ruhe. Musik oder ähnliches lenkt mich zu sehr ab. Und Fernsehen ist, seitdem ich schreibe, zur absoluten Nebensache geworden.
 
Was machst du, wenn du nicht schreibst? Bleibt neben dem Schreiben überhaupt noch Freizeit für Hobbys?
Wenig! Ich habe früher hin und wieder gemalt, aber mehr schlecht als recht. Das Schreiben liegt mir eindeutig mehr. 🙂 Hin und wieder komme ich zum Basteln und Gestalten. Glückwunschkarten sind in dieser Hinsicht meine Domäne, und Dekorieren. Außer dem Schreiben fotografiere ich furchtbar gerne, was man an meinen Morgengrüßen auf Facebook und Instagram wohl nachvollziehen kann. 🙂 Ansonsten macht mir natürlich Reisen sehr viel Spaß, und ich verbringe halt gerne Zeit mit meinen Lieben.
 
Kommst du auch noch zum Lesen? Wenn ja, gibt es ein Buch, das dich in letzter Zeit besonders beeindruckt hat und dass du uns ans Herz legen möchtest?
Im Moment ist die Zeit wirklich äußerst knapp, sodass ich kaum noch lese und wenn doch, dann rein zur Entspannung. Ich laufe auch keinen Hypes hinterher. Natürlich sind des Öfteren Bücher von Self-Publisher kolleginnen- und kollegen darunter, aber auch Nora Roberts oder Dan Brown oder Ken Follet, ach soooooo viele! – Wenn es die Zeit denn zulässt!
 
Du verkaufst deine Bücher signiert über die Online-Plattform Fanzauber, dem neuen Marktplatz für alles rund ums Buch. Wie wurdest du auf das Projekt aufmerksam? War für dich gleich klar, dass du dabei sein möchtest?
Sofort! Schließlich betreibt Ramona diesen Shop. Ich habe sie über Facebook kennen und schätzen gelernt, und ihre Ideen und ihren Tatendrang seit jeher bewundert. Mittlerweile ist weitaus mehr als eine Facebook-Freundschaft daraus entstanden. Wir haben uns schon des Öfteren persönlich gesehen, und ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen mit ihr. Für mich war sofort klar, dass ich bei ihrem Online-Shop mitmachen möchte, nicht nur wegen unserer Freundschaft, sondern weil ich es einfach für eine fabelhafte Idee halte, auf diesem Wege Leser, Autoren, Designer und Verlage zueinander zu führen.

Ich danke dir für das Interview.
Ich habe vor kurzem den ersten Band deiner Fantasy-Elfensaga gelesen und bin schon gespannt, wie die Geschichte weitergeht!
 
Oh, das freut mich außerordentlich! Ich möchte mich auch ganz herzlich bei dir für das tolle Interview bedanken! DANKE !!!

 

Das Interview hat die liebe Julia von tealiciousbooks geführt und uns zu Verfügung gestellt. Hier geht es zu ihrem Blog: tealiciousbooks


Kontakt


Sie haben einen Wunsch oder eine Fragen zu diesem Produkt, dann können Sie den/die Verkäufer/in direkt über dieses Formular kontaktieren.




Widerrufsbelehrung

von Agnes M. Holdborg


Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Marlies Borghold, Broekmanstr. 9, 40885 Ratingen.; marliesborghold@web.de): mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an den Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Gründe für den Ausschluss bzw. das vorzeitige Erlöschen des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

– zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

– zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

– zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

– zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

– zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

– zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an marliesborghold@web.de.)

An

Marlies Borghold

Broekmanstr. 9

40885 Ratingen

E-Mail-Adresse: marliesborghold@web.de

 

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

 

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

– Name des/der Verbraucher(s)

 

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (entfällt bei einer E-Mail)

 

– Datum

—————————————

(*) Unzutreffendes streichen.


Zum downloaden: Widerrufsbelehrung von AgnesM.Holdborg